Liposomales Kurkuma Wirkung: Nebenwirkungen und Heilwirkung der Wunderpflanze

Was genau macht das ost-asiatische Gewächs denn zum Heilmittel?

Welche positiven Wirkungen und Effekte hat Kurkuma und vor allem auch Liposomales Kurkuma für den menschlichen Organismus?

Mit welchen Nebenwirkungen ist zu rechnen?

Zunächst bedarf es einer genaueren Analyse.

In wissenschaftlichen Studien konnte der Wirkstoff Curcumin extrahiert werde.

Man fand heraus, dass eben dieses Curcumin positive Auswirkungen auf den menschlichen Organismus hat.

Kurkuma (Curcuma) hat positive Wirkungen für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen.

Aufgrund dieser (einiger) Studie (Studien) und den daraus folgenden Ergebnisse versuchte sogar ein Pharmakonzern in den USA ein Patent auf Kurkuma anzumelden, um es gewinnbringend vermarkten zu können.

Dies konnte jedoch durch zahlreiche Proteste von Naturärzten und Heilpraktikern verhindert werden.

Dem in Kurkuma enthaltenem Curcumin zugeschriebene Wirkung

Hier nun einige überzeugende Beispiele für die positive Wirkung von Kurkuma bzw. Curcumin:

Curcumin wirkt antibakteriell, antiviral und antifungal.

Antibakteriell bedeutet gegen Bakterien wirksam.

Bakterielle Infektionen sind hinreichend bekannt und werden in der Regel mit Antibiotika behandelt.

Diese haben bekanntermaßen auch negative Auswirkungen und sollten nicht zu häufig eingenommen werden, da sich sogenannte Resistenzen gegen das Medikament ausbilden können.

Antiviral bedeutet gegen die Vermehrung von Viren wirksam.

Im Gegensatz zu Bakterien haben Viren keinen eigenen Stoffwechsel und müssen sich zur Vermehrung Wirtszellen eines anderen Organismus bedienen, also in unserem Falle einer menschlichen Zelle.

Antifungal bedeutet, ist gegen die Vermehrung und krankheitsauslösende Wirkung von Pilzen wirksam.

Mehr als nur eine Studie haben gezeigt, das diese drei Formen von Krankheitserregern sich ergänzen.

Im schlimmsten Falle werden unter Umständen schwerwiegende Erkrankungen ausgelöst.

Ein gut funktionierendes Immunsystem kann dagegenhalten.

Curcumin ist für das Immunsystem eine wichtige Unterstützung.

Darüber hinaus hat Curcumin eine antihyperglykämische Wirkung, d.h. es ist blutzuckersenkend.

Dadurch wird die Zellfunktion verbessert, die Insulin Sekretion stimuliert und die Regeneration der Bauchspeicheldrüse angeregt.

Ein weiterer Pluspunkt: Kurkuma eine positive Wirkung auf die Leber.

Curcumin senkt LDL und das Gesamtcholesterin, was dadurch ein wichtiger Beitrag zur Verminderung von Arteriosklerose darstellt.

Kurkuma hilft also die Blutgefäße frei zu halten.

Die positive Beeinflussung des Verdauungsprozesses und damit aller daran beteiligten Organe macht Kurkuma wirklich zu einem Wundermittel.

Es wirkt sogar blutdrucksenkend, stärkt unser Herz-Kreislaufsystem und damit auch die Lungenfunktion

Kurkuma hält in der Nahrungsmittelindustrie und bei den Nahrungsergänzungsmittel zunehmend Einfluss und Bedeutung.

Kombinationen mit anderen Gewürzen, wie zum Beispiel schwarzer Pfeffer, sind erhältlich.

Schwarzer Pfeffer hat den Wirkstoff Piperin.

Piperin ist Hauptbestandteil des Pfeffers und für die Schärfe des Gewürzes verantwortlich.

Piperin findet sich in allen Pfeffersorten.

Im schwarzen Pfeffer ist der Piperingehalt am höchsten.

Piperin ist zudem in der Lage, die Spaltung des Botenstoffs Dopamin im Gehirn zu hemmen.

Im Zusammenspiel mit Curcumin und seinen vielfältigen Wirkungen können so heilsame Gewürzmischmischungen hergestellt werden.

Bisher wurde in keiner Studie eine toxische Wirkung von Curcumin festgestellt und es gilt somit als pharmakologisch unbedenklich.

Einzige Ausnahme ist das Vorliegen einer Gallenwegverengung.

Hier sollte auf jeden Fall ein Arzt zu Rate gezogen werden, bevor man das wirksame Curcumin als Nahrungsergänzung zu sich nimmt.

Liposomales Kurkuma – Wirkung für deine Haut

Kurkuma (Curcuma) hat viele positive Effekte für unseren Körper.

Dabei darf man das größte Organ des menschlichen Körpers nicht außer Acht lassen.

Die Haut.

Eine frische, gesunde und reine Haut ist für jedermann erstrebenswert.

Außerdem spielt unsere Haut bei der Atmung und somit der Sauerstoffversorgung des gesamten Körpers eine zentrale Rolle.

Wie oben beschrieben ist Kurkuma bei regelmäßiger Einnahme am Bollwerk gegen Krankheitserreger beteiligt.

Eine gesunde reine Haut trägt die Gesundheit quasi vor sich her und ist nach außen sichtbar.

Gereizte, unreine Haut wirkt nicht ansehnlich und deutet allgemein auf einen desolaten Gesundheitszustand hin.

Hier kann Curcumin gezielt entgegenwirken, denn die antibakterielle Wirkung der Pflanze trägt, neben anderen Maßnahmen, zu einem reinen, gesunden Hautbild bei.

Verwenden Sie Kurkuma zusätzlich als Nahrungsergänzung, um Ihren Körper ganzheitlich auch von Innen bei diesem Prozess zu unterstützen.

Kurkuma Nebenwirkungen

Es gibt keine Studie (Studien) über Kurkuma mit seinem Wirkstoff Curcumin mit toxischen bedenken.

Es kann jedoch in Einzelfällen zu Nebenwirkungen kommen.

Ist der Körper bereits vorbelastet durch chronische Erkrankung und deren medikamentöse Therapie, ist auch bei der Einnahme von Kurkuma besondere Sorgfalt geboten.

Kurkuma hat eine positive Wirkung auf die Verdauung. Verdauung ist ein sehr komplexer Vorgang, an dem viele Organe beteiligt sind.

Liegt bereits im Vorfeld eine Störung im Zusammenspiel der beteiligten Organe vor, kann Kurkuma Magen-Darm-Probleme, Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen und Durchfall verursachen.

In einigen Fällen kann ein stark erhöhter Konsum von Kurkuma auch verlangsamte Blutgerinnung und Anämie verursachen.

Diese beschriebenen Nebenwirkungen treten in der Regel nicht auf, wenn man weniger als 1000mg Kurkuma täglich zu sich nimmt.

Ärztlicher Rat vor der Einnahme von Kurkuma jedweder Form ist vor allem bei Schwangeren, Stillenden und chronisch Erkrankten Menschen einzuholen

Kurkuma Heilwirkung der Wunderpflanze

Kurkuma, so sagt man, soll sich positiv auf das Gemüt auswirken.

Kurkuma als Pulver bereichert nicht nur die indische und asiatische Küche als fester Bestandteil von Curry-Gewürzmischungen.

In der indischen Volksheilkunde Ayurveda hat die Wurzel auch eine lange Tradition als Heilmittel.

Curkumin ist ein bioaktiver sekundärer Pflanzenstoff des Gewürzes Curcuma. 

Die indischen Veden (jahrtausendealte Schriften des Hinduismus) wird erwähnt, dass Curcuma schon vor 5.000 Jahren nicht nur ein wichtiges Gewürz seiner Zeit war.

Es kam auch zur gesundheitlichen Anwendung zum Einsatz.

Vielen Menschen galt Kurkuma sogar als heilig.

Indien verbraucht noch heute rund 80% der globalen Kurkuma Ernte.
Indien verbraucht noch heute rund 80% der globalen Kurkuma Ernte.

 

Es ist auch dessen weltgrößtes Anbauland.

In der indischen traditionellen Lehre, dem „Ayurveda“, spielt Kurkuma heute wie damals eine wichtige Rolle: Dort zählt es zu den „heißen“ Gewürzen, die als reinigend und energiespendend gelten.

In Europa sind Gelbwurzelarten als Leber- und Gallenmittel bereits seit der Antike sehr bekannt.

Als natürliches Antidepressivum ist das Heilmittel ebenfalls in Gebrauch.

Hier bedarf es jedoch einer ganzheitlichen Sichtweise des menschlichen Organismus.

Er funktioniert nur, weil sich alle Prozesse gegenseitig bedingen und es bedarf einer Zufuhr bioverfügbarer Substanzen und Nahrungsmittel, damit das Wunderwerk reibungslos funktioniert.

Kurkuma kann hier einen Beitrag leisten und das Wechselspiel im Körper quasi „boosten“.

Dennoch ist bei schwerer Gemütserkrankung und auch bei Alzheimer immer ärztlicher Rat erforderlich.

Kurkuma – mehr, viel mehr als nur ein Gewürz

Kurkuma. Das hat heutzutage fast jeder schon gehört.

So ein Gewürz, macht alles gelb, ist so was wie Curry, so was Indisches.

Die wenigsten Menschen wissen, was Kurkuma tatsächlich ist und welche positiven Auswirkungen es auf die Gesundheit und das Wohlbefinden hat.

Also: Was ist Kurkuma?

Die Kurkuma, auch Gelber Ingwer, Safranwurz(el), Gelbwurz(el) oder Curcuma genannt, gehört zu den Ingwergewächsen.

Sie stammt aus Südostasien und wird in den Tropen vielfach kultiviert.

Die Pflanze wird bis zu einem Meter hoch, ihre Blätter sind hellgrün.

Verwendung findet vor allem der Wurzelstock, der als Gewürz und Heilmittel genutzt wird.

Er wird getrocknet und pulverisiert.

Die intensive gelbe Farbe erinnert an kostbaren Safran.

Der Geschmack von Kurkuma ist leicht nussig.

Pulverisierte Kurkuma stellt in der Regel die Grundlage des Currypulvers dar, das in allen Küchen der Welt populär und beliebt ist.

Des Weiteren wird Kurkuma als Färbemittel z.B. in der Textilindustrie genutzt.

Was uns vielmehr interessiert ist die Wirkung der gelben Wurzel auf unsere Gesundheit.

Um dies zu begreifen, lohnt sich ein genauerer Blick über den Tellerrand.

Kurkuma: Gesundheit aus dem Gewürzregal

Der Inhaltsstoff, der in diesem Zusammenhang interessant ist, heißt Curcumin.

Es besitzt sehr gesundheitsfördernde Eigenschaften und kann positive Wirkungen für die Gesundheit des Menschen schaffen.

Das Gewürz ist in der Ayurveda (die älteste medizinische Heilkunde der Welt), ein fester Bestandteil.

Hier wird Kurkuma seit jeher bei Beschwerden oder Verdauungsproblemen, Infektionen, Gelenkschmerzen oder Fieber eingesetzt.

Für die westliche Wissenschaft wurde Kurkuma interessant, weil Studien zeigten, dass die indische Bevölkerung einen wesentlich kleineren Anteil an diversen Krebserkrankungen aufwies im Vergleich zu Menschen auf dem amerikanischen Kontinent.

Da Inder, wie oben genannt, viel Kurkuma konsumieren, wurde hier ein Forschungsschwerpunkt gelegt.

In der heutigen Zeit belegen daher mittlerweile hunderte an Studien, dass der Haupt-Inhaltsstoff von Kurkuma, das Kurkumin bzw. Curcumin u.a. krebshemmend also antikarzinogen oder neurodegenerativ, also auch präventiv gegen Alzheimer wirken könnte.

Aus diesem Grund wird vielerorts mit Curucmin geworben.

Diese Seite soll Ihnen wissenswerte Informationen, neuste Forschungskenntnisse und einen Vergleich diverser Produkte bzw. die Darreichungsformen rund um das Wundermittel Kurkuma geben.

Sie erhalten Informationen darüber, wie Sie Kurkuma kaufen können, welche Darreichungsform die effektivste ist.

Kurkuma gibt’s im Gemüse- und Gewürzregal in jedem guten Supermarkt als Pulver, aber um an die wertvollen und wirksamen Inhaltsstoffe zu gelangen, sollten Sie nicht auf den Kauf eines speziell entwickelten Präparates verzichten

Er wird getrocknet und pulverisiert.

Die intensive gelbe Farbe erinnert an kostbaren Safran.

Der Geschmack von Kurkuma ist leicht nussig.

Kurkuma Kapsel, Tabletten, Pulver oder Liposomal

Durch Liposomales Kurkuma erhalten Sie ein sogenanntes Liposomales Curcumin (LIPO CURCUMIN)!

Liposomale Produkte sind das Non-plus-Ultra unter den Nahrungsergänzungsprodukten und hier gibt es diese von einer deutschen Firma zu kaufen.

Da das in Kurkuma enthalten Curcumin kaum wasserlöslich ist wird nur in geringem Maß über den Darm aufgenommen.

Es wird zu wenig Curcumin herausgelöst, um im Körper gesundheitliche Effekte zu erzielen.

Das ist ein wichtiger Grund, der für Liposomales Kurkuma spricht.

Hierzu müssen Sie wissen, dass Liposome mikroskopisch klitzekleine hohle Kügelchen sind, die einen oder mehrere Wirkstoffe – in unserem Fall, dass Curcumin – einkapseln und geschützt durch den Körper transportieren.

Sie werden bereits in der Mundschleimhaut absorbiert, passieren unangetastet den sauren Magen und wandern schnurstracks über den Darm in die Zellen.

Liposome bestehen aus dem gleichen Material wie unsere Körperzellen.

Somit werden sie nicht als fremde Substanz vom Immunsystem abgestoßen.

Sie werden ungehindert zu ihrem Bestimmungsort geleitet.

So kann Curcumin seine erwünschte Wirkung gezielt vor Ort entfalten.

Durch Liposomales Kurkuma (LIPO CURCUMIN) wird eine bisher nie gekannte Bioverfügbarkeit erzielt, die weder eine Kapsel, Tablette oder ein Pulver bieten kann.

Zudem werden die kleinen Liposome unglaublich schnell vom Blutkreislauf aufgenommen und in Windeseile zu den Zellen transportiert.

Diese grundsätzlich schnelle Aufnahme, durch die Liposom Technologie, verstärken wir noch zusätzlich mit dem körperverwandten Baustein Lysin.

Das Ergebnis: Der Wirkeintritt von Liposomales Kurkuma beginnt schon nach wenigen Minuten.

Außerdem verbleibt beim Liposomales Kurkuma das Curcumin viel länger im Körper als bei herkömmliches Curcumin.

Wissenschaftlich gesehen, erklärt sich dieses Phänomen folgendermaßen: Bei einem konventionellen Curcumin, das nicht in Liposomen verkapselt ist, scheiden die Nieren die Substanz teilweise sehr bald wieder aus.

Ist der Schwellenwert im Blut überschritten, werden die ausscheidenden Nieren zügig aktiv.

Fast 50% der eingenommenen Dosis wird so innerhalb kürzester Zeit unwirksam.

Wie bereits erwähnt, entzieht sich Liposomales Kurkuma ganz geschickt dem Ausscheidungsprozess über den Urin.

Die eingekapselten Wirkstoffe werden nicht direkt im Blutplasma gelöst.

Sie machen sich direkt auf den Weg in die Zellen.

Ohne Umwege und unnötige Verluste tricksen sie den Körper aus und wirken fast vollständig vor Ort.

Hier kann Curcumin seiner Bestimmung folgen und tatsächlich ohne Umschweife wirken.

Die Summe all der phänomenalen Vorteile der Liposom Technologie sorgt für eine hohe Bioverfügbarkeit des eingekapselten Curcumins.

Deshalb lautet meine Empfehlung zum Liposomalem Kurkuma, kaufen Made in Germany.

Sie ist deutlich höher ist als bei traditionellen Curcumin-Präparaten.

Wir bieten Ihnen Liposomales Kurkuma (LIPO CURCUMIN)hochdosiert an.

Ein weiterer großer Pluspunkt von Liposomalem Kurkuma ist, dass wir für die Produktion keinen Alkohol verwenden.

Ähnliche Produkte haben alle einen extrem hohen Anteil an Alkohol, um die Stabilität des Produktes zu gewährleisten.

Durch eine innovative Produktionstechnik konnten wir aber auf Alkohol verzichten, denn Alkohol und Gesundheit sind für uns unvereinbar.

Sie sehen, wenn Sie den maximalen Nutzen, innerhalb kürzester Zeit von Curcumin ausschöpfen wollen, führt kein Weg an Liposomales Kurkuma vorbei.

Sie werden begeistert sein, denn die Liposom-Technologie gleicht schon fast der Bioverfügbarkeit einer intravenösen Zufuhr.

Aber wir gehen noch einen Schritt weiter:

Pro Verzehrempfehlung enthält es sensationelle 200 mg reinstes Curcumin.

Curcumin (Kurkuma) Einnahme

Für die Behandlung von Erkrankungen sollte auf den Wirkstoff Curcumin in Form von Kurkuma als Nahrungsergänzungsmittel zurückgegriffen werden.

Damit wird die Dosierung erleichtert, so dass eine ausreichende Dosis eingenommen wird.

Um bei der Behandlung eine optimale Kurkuma Wirkung zu erzielen, sollte die Curcuma Dosierung bei mindestens 5 mg liegen.

Bei der Dosierung muss der Konsument keine Angst vor einer Überdosierung haben.

Denn selbst bei einer sehr hohen Kurkuma Dosierung sind weder Nebenwirkungen noch Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bekannt.

Wichtiger Hinweis: Dies ist nur eine Empfehlung keine Beratung.

Bitte verzehren Sie 1 x täglich 10 ml LIPO CURCUMIN (Kurkuma) zwischen den Mahlzeiten (entweder mindestens 15 Minuten nach oder mindestens 15 Minuten vor einer Mahlzeit).

Behalten Sie Liposomales Kurkuma möglichst 1 Minute im Mund, bevor Sie dieses schlucken.

Vor Anwendung bitte kräftig schütteln.

Durch die hohe Bioverfügbarkeit und der hohen Dosierung erzielen Sie einen bisher nie gekannten Nutzen.

Dieses Liposomale Kurkuma (LIPO CURCUMIN) gibt es hier zu kaufen.

Liposomales Kurkuma Erfahrungen

Das in Kurkuma enthaltene Curcumin könnte im medizinischen Bereich beifolgenden Erkrankungen begleitend eingesetzt werden:

  • chronisch entzündlichen Erkrankungen wie Arthritis oder Rheuma
  • Herz- Kreislauferkrankungen
  • neurodegenerativen Erkrankungen (darunter zählt auch Alzheimer, Multiple Sklerose)
  • Krebs
  • Diabetes
  • Gallen- und Leberbeschwerden
  • Verdauungsbeschwerden
  • Hohen Cholesterin- oder Blutfettwerten

Auf jeden Fall haben schon viele das Gewürz Curry und damit Kurkuma benutzt.

Dass Ernährung und Gesund sein („du bist, was du isst“) miteinander untrennbar zusammenhängen, zeigt sich deutlich an unseren Ernährungsgewohnheiten und den sogenannten Wohlstandserkrankungen.

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass die Krebsrate im süd-ostasiatischen Raum geringer ist als in westlichen Nationen und dies kann man durchaus auf eine gesündere Lebensweise zurückführen.

Allein dieser Umstand machte Kurkuma für die Wissenschaft und das genauere Nachforschen interessant.

Vor- und Nachteile von Liposomalem Kurkuma

Vorteile

Liposomales Kurkuma beginnt schon nach wenigen Minuten seine erwünschte Wirkung zu entfalten und ist dadurch erstaunlich effektiv.

Liposomales Kurkuma sorgt für eine hohe Bioverfügbarkeit des, die deutlich höher ist als bei traditionellen Präparaten.

Die Deckung des Bedarfs an Kurkuma wird dadurch tatsächlich gewährleistet.

Nachteile

Das Produkt sollte nach dem Öffnen gekühlt werden.

Welches Kurkuma kaufen, die Antwort liegt auf der Hand.

Kurkuma in fester Form von Kapseln, Tabletten, Pulver oder

flüssige Liposomales Kurkuma (LIPO CURCUMIN), kann keine Frage mehr sein.

Mehr ist kaum möglich.

Liposomales Kurkuma: Hier kaufen mit 30 Tage Geld zurück Garantie
Liposomales Kurkuma: Hier kaufen mit 30 Tage Geld zurück Garantie

P.S.

Da unserem Liposomales Kurkuma keine Aromastoffe hinzugefügt wurden kann es zu einem bitteren Geschmack kommen.

Deshalb ruhig etwas ungesüßten Fruchtsaft hinzufügen und nochmals kurz schütteln oder umrühren.

P.P.S

Liposomales Kurkuma und Sacra Weihrauch Gold+Myrrhe eine Kombination mit unglaublicher positiver Wirkung.

Kurkuma und Sacra Weihrauch haben eine sehr lange Anwendungstradition, besonders in Asien.

Weihrauch, Gold und Myrrhe waren Geschenke, welche die Weisen aus dem Morgenland laut der Bibel Jesus geschenkt haben.

Die Kombination von Kurkuma und Sacra Weihrauch wird besonders in der chinesischen Medizin eingesetzt.

Ein sehr vitalisierendes Team ergibt sich daraus.

Liposomales Kurkuma und Sacra Weihrauch Gold+Myrrhe zu sich genommen vereinigt die Kräfte der beiden Hauptbestandteile.

Sacra Weihrauch Gold + Myrrhe belebt unser Gemüt.

Das wertvolle Element des Weihrauches bilden die Boswelliasäuren.

Zusammen eingenommen bilden Liposomales Kurkuma und Sacra Weihrauch Gold+Myrrhe eine starke Einheit gegen oxidativen Stress.

Es ist jetzt an jedem selbst diese Erfahrungen am eigenen Körper zu erleben.

Gönne es deinem Körper, hier kaufen.

Autor: rolo

Ich helfe Menschen Gesund und Vital zu bleiben, bis ins hohe Alter.