• Home
  • Blog
  • Wie wirkt 1 OPC Traubenkernextrakt Erfahrungen: Wirkungen, Nebenwirkungen?

Wie wirkt 1 OPC Traubenkernextrakt Erfahrungen: Wirkungen, Nebenwirkungen?

OPC Traubenkernextrakt

BY ROLAND LUENNEMANN

Mit welcher Power wirkt sich 1 OPC Traubenkernextrakt auf die Gesundheit aus?

OPC Traubenkernextrakt hat durch eine vielkettige Molekül-Struktur eine schützende Wirkung gleich in dreierlei Weise:

Ist entzündungshemmend.

Irgendeine Entzündung hat jeder Mensch schon einmal durchlebt.

Durch irgendeinen Krankheitserreger wird eine Antwort des Immunsystem provoziert und der Körper reagiert mit entsprechenden Symptomen: Fieber, Rötungen, Funktionsverlust Schwellungen, Schmerzen.

Dies kann sehr unangenehm sein und wird in der Regel mit Antibiotika behandelt.

Außerdem gibt es zahlreiche chronische Erkrankungen, die sich als Entzündung äußern.

Dazu zählen Rheuma, Multiple Sklerose u.v.m.

Wirkt antioxidativ

Antioxidantien neutralisieren sogenannte „freie Radikale“ und sollen somit zu einem verminderten Krankheits­risiko beitragen.

Freie Radikale sind Zwischenprodukte unseres Stoffwechsels, die ständig in jeder Zelle des menschlichen Körpers entstehen.

Sie sind hochreaktive, sehr aggressive, chemische Sauerstoffmoleküle.

Sie werden auch für die Entstehung von sog. schweren Zivilisationskrankheiten, wie Diabetes, Herzkreislauferkrankungen, Adipositas und sogar Krebs mitverantwortlich gemacht.

Wirkt Blutverdünnend und infolgedessen auch blutdrucksenkend

Herz- Kreislauferkrankungen stellen einen Großteil der Erkrankungen im Alter dar.

Häufig mit verursacht durch jahrelangen Bewegungsmangel und falsche bzw. mangelhafte Ernährungsgewohnheiten.

Sie stellen einen großen Kostenfaktor für unser Gesundheitswesen dar.

Die Blutverdünnende Wirkung der OPC kann dazu beitragen, dass Herzinfarkte, Lungenembolien und Herzkranzgefäß-Erkrankungen positiv beeinflusst werden.

OPC Traubenkernextrakt, die Geschichte

„In vino veritas“, also dass im Wein die Wahrheit liegt, wussten schon die alten Griechen.

Weinanbau gehört seit der Antike zu der Geschichte der Menschheit.

Schon seit dem 6. Jahrtausend v. Chr. wurde nämlich lt. geschichtlicher Überlieferungen Wein von uns Menschen angebaut und konsumiert. Dass Wein die Zunge lockert ist kein Geheimnis.

Auch, dass Wein aus Weintrauben hergestellt wird ist wohl bekannt.

Aber was sich in diesen Träubchen sonst noch verbirgt, ist nahezu unglaublich.

Neben dem fruchtig-süßen Geschmack beinhalten Weintrauben darüber hinaus etwas, was wir eigentlich nicht so gerne mögen und was bereits aus den Trauben heraus gezüchtet worden ist.

Die Traubenkerne.

Und die haben es tat sächlich in sich.

Wissenschaftler und Ernährungsprofis sind sich einig, dass es gesünder ist, Weintrauben mit Kernen zu verzehren.

Und richtig lange auf den Kernen zu kauen.

Dadurch werden sehr wertvolle und gesundheitsfördernde sekundäre Pflanzenstoffe freigesetzt.

Aber der Geschmack lässt zu wünschen übrig. Deshalb wurden kernlose Weintrauben zum Verkaufsschlager.

Leider.

Die sind zwar schön süß, aber bringen für die Gesundheit nichts.

Die Inhaltsstoffe, die verloren gehen, nennen sich OPC (Oligomere Proanthocyanidine).

Und sind von enormer Wichtigkeit.

Es gilt als sekundärer Pflanzenstoff und ist in einigen Nutzpflanzen enthalten.

OPC wurden 1948 von dem Arzt und Mikrobiologen Jacques Masquelier während einer Studie zur Verfütterbarkeit von Erdnusshäutchen entdeckt.

Den Nachweis von OPC in Traubenkernen erbrachte er erstmals im Jahre 1995.

OPC, wie viele andere sekundäre Pflanzenstoffe, dienen den Pflanzen hauptsächlich zum Schutz vor UV-Strahlung, klimatischen Bedingungen und vor Parasiten.

Besonders die äußeren Pflanzenteile wie Rinde oder Schalen, aber auch Kerne und Kerngehäuse enthalten größere Mengen an OPC.

Sie finden sich auch lageabhängig in unterschiedlicher Konzentration im Rotwein.

Was genau ist OPC?

Die Wissenschaft weiß erst seit einigen Jahrzehnten um die Kostbarkeit der in Weintraubenkernen enthaltenen Substanzen.

Oligomere Proantho Cyanidine (OPC) gehören zu den stärksten in der Natur vorkommenden Antioxidantien.

Sie haben eine 20fach höhere Wirkung als die vergleichbare Menge Vitamin C.

Das will schon etwas heißen.

OPC Traubenkernextrakt ist sowohl wasser- als auch fettlöslich.

Das bedeutet, dass OPC in vielen Stoffwechselvorgängen wirken und ihr antioxidatives Potenzial entfalten können.

Somit hat OPC eine umfassende schützende Wirkung auf alle unsere Körperzellen und, da sie so, so vielseitig sind, unterstützen sie auch unser Immunsystem.

Da unser Körper ein ausgeklügeltes System ist, bei dem alle Funktionen und Abläufe perfekt im Zusammenspiel aufeinander wirken, stellt die Entdeckung von OPC geradezu eine Revolution dar.

Es wirkt sich auf so mannigfaltige Weise in diesem komplexen Organismus, dass man nur erstaunt sein kann.

Sogar die EU-Kommission in Europa setzt sich derzeit mit diesen vielfältigen und spannenden Erkenntnissen auseinander und sie überprüft die erstaunliche Wirksamkeit.

Man kann die These aufstellen, dass OPC Traubenkernextrakt eine heilsame Wirkung in vielerlei Hinsicht hat.

Darüber hinaus wirkt es aber auch erhaltend.

Das bedeutet, dass es einen verzögernden Effekt auf den natürlichen Alterungsprozess hat.

Wenn Sie OPC Traubenkernextrakt hochdosiert kaufen und konsumieren, werden Sie feststellen, dass Ihre Haut frischer wirkt und graue Haare und Falten noch lange auf sich warten lassen.

Typische Frauenprobleme, wie zum Beispiel das berüchtigte PMS (Prämenstruelles Syndrom) verlaufen deutlich milder.

Auch Wechseljahrsbeschwerden bei Frauen werden durch den Konsum von OPC weniger drastisch.

Osteoporose wird deutlich gemildert und es kommt weniger zu Knochenfrakturen.

Die positive Wirkung von OPC Traubenkernextrakt auf die Kollagenbildung ist für das Bindegewebe und die Stärkung der Knochenstruktur mitverantwortlich.

Kollagene sind ein wichtiger Baustoff der Blutgefäße.

Diese werden dadurch flexibel und elastisch gehalten.

Im zunehmenden Alter geht diese Elastizität leider verloren und es kann zu ernst zu nehmenden Erkrankungen kommen.

Unschöne Krampfadern, die den Blutkreislauf behindern und dadurch Herz und Lunge nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgen können.

Hier kommt es auch zu Gewebeverlust und dabei werden wiederum freie Radikale, also Oxidantien gebildet.

Ein Teufelskreis schließt sich sozusagen.

Das OPC Traubenkernextrakt ist überdurchschnittlich reich an Antioxidantien.

Dadurch beugt es vielen Krankheiten und Infektion vor und trägt seinen Teil zu einem gesunden Leben bei.

Darreichungsformen von OPC Traubenkernextrakt

Wie bereits ausführlich dargestellt, kommen OPC (Oligomere Proanthocyanidine) in vielen Pflanzen vor.

Sie haben eine schützende Wirkung in den hochkomplexen Wechselwirkungen der Natur.

Sie schützen und stärken die Pflanzen vor äußeren Einflüssen und wehren schädliche Einflussnehmer ab.

Das trifft auf die Natur zu.

Der Mensch hat sich im Laufe seiner Weiterentwicklung und vor allem nach der Industrialisierung jedoch zunehmend von der Natur entfernt.

Natürliche, vitamin- und nährstoffreiche und mäßige Kost sind leider zur Seltenheit in der modernen Gesellschaft geworden.

Es entwickelten sich Erkrankungen und chemische Medikamente zur Heilung.

Und ausreichende Mittel, die zur Verjüngung bzw. Abwehr des Alterungsprozesses wurden, entwickelt.

Dabei gibt uns die Natur bereits in vielerlei Hinsicht Mittel zur Hand.

Eine ausgewogene Ernährung ist bei unserem heutigen Lebensstil leider nur selten möglich.

Deshalb ist es notwendig und ratsam auf Nahrungsergänzungsmittel zurück zu greifen.

Dabei ist es wichtig, hochwertige Produkte zu kaufen.

Und praktisch und wenig zeitaufwendig muss es auch sein.

Um größtmögliche Effektivität eines Nahrungsergänzungsmittels zu gewährleisten, ist die Dosierung sehr wichtig.

OPC Traubenkernextrakt hochdosiert gibt es in Form von Kapseln.

Ideal ist allerdings OPC Traubenkernextrakt, wenn es als OPC+C dem Körper zugeführt wird.

Wie schnell wirkt OPC Traubenkernextrakt?

OPC ist sehr gut verfügbar für den Körper.

Seine höchste Konzentration im Blut hat es nach circa 45 Minuten erreicht.

Wie schnell allerdings eine Wirkung auf den Körper, die Gesundheit und das Wohlbefinden eintritt, lässt sich nicht pauschal beantworten.

Das ist von Menschen zu Menschen unterschiedlich und hängt von verschiedenen Faktoren, wie zum Beispiel Ernährung, Lebensstil und Körpergewicht ab.

In der Regel dauert es einige Zeit, bis sich der Stoffwechsel umstellt und eine tatsächliche Wirkung sichtbar werden kann.

Deswegen wird bei Nahrungsergänzungsmitteln aller Art in der Regel auch die Einnahme über mehrere Wochen hinweg oder als Kur empfohlen.

Um Ihnen und Ihrem Körper diese geballte und spannende Kraft von OPC zur Verfügung zu stellen, nutzen Sie mit dem Produkt ein hochdosiertes OPC+C-Produkt (mit 200 mg OPC pro Tagesverzehrempfehlung) aus dem hochwertigen französischen Weintraubenkernextrakt kreiert.

 

Genau deshalb nutze ich ausschließlich OPC+C und keine Kapseln oder Tabletten.

Also Made in Germany hier kaufen

OPC Wirkung, Haare

Die Durchblutung der Kopfhaut gefördert.

Dadurch kommen die Nährstoffe wieder dorthin, wo sie benötigt werden: An die Haarwurzeln.

Diese werden durch die antioxidativen Effekte vor freien Radikalen geschützt, sind gesund und können so für gestärktes Haarwachstum sorgen.

Zusätzlich verschwinden kleine Mikroentzündungen auf der Kopfhaut und an den Haarwurzeln auch diese können das Wachstum der Haare beeinträchtigen.

Darüber hinaus vergrößert OPC die Anzahl der Haare die sich in der Wachstumsphase (Anagenphase) befinden.

Dieser Effekt erhöht die Anzahl der Haare in der Regel auch optisch deutlich.

OPC kann bei kreisrundem Haarausfall helfen, da dieser häufig durch Störungen des Immunsystems ausgelöst wird.

Haarausfall kann jedoch viele Ursachen haben.

Bei einigen, wie zum Beispiel auch bei einem Mangel an Vitamin und oder Nährstoffen kann OPC zu einer Besserung beitragen.

Hier empfehlen wir zusätzlich Nahrungsergänzungsmittel, die auf den Nährstoffbedarf der Haare abgestimmt sind.

Bei erblich oder genetisch bedingtem Haarausfall muss in der Regel auf andere Haarwuchsmittel zurückgegriffen werden.

Nebenwirkungen von OPC Traubenkernextrakt

Bisher sind keine Nebenwirkungen bekannt, die sich konkret auf die Einnahme von OPC Traubenkernextrakt zurückführen lassen.

Es ist ein natürlicher Pflanzenstoff, der in der Regel gut für den Körper verträglich ist.

Allerdings muss man dazu sagen, dass noch keine ausreichenden Untersuchungen zur Einnahme über längere Zeiträume hinweg vorliegen.

Einige Anwender berichten über gelegentliche Übelkeit oder Kopfschmerzen nach Beginn der Einnahme von OPC.

Vorsicht:

Bei einer Unverträglichkeit oder Allergie gegen Trauben oder Rotwein, sollte OPC Traubenkernextrakt nicht ohne ärztlichen Rat eingenommen werden.

Da OPC über blutverdünnende Eigenschaften verfügt, wird empfohlen bei der Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten vorher unbedingt Rücksprache mit einem Arzt zu halten.

OPC Traubenkernextrakt Dosierung Einnahme Zeit

Gilt für OPC+C, den dies ist meine Empfehlung kaufen mit 30 Tage Geld zurück Garantie.

Bitte verzehren Sie 1 x täglich 10 ml zwischen den Mahlzeiten (entweder mindestens 15 Minuten nach oder mindestens 15 Minuten vor einer Mahlzeit).

Wichtig, dies ist nur eine Empfehlung und keine Beratung.

10 ml enthalten: Weintraubenkernextrakt 239 mg, darin enthalten 200 mg OPC, L-Lysin 20 mg.

Das Produkt ist nach dem Öffnen innerhalb von 6 Wochen aufzubrauchen.

Für Kapseln und Tabletten die jeweiligen Empfehlungen beachten.

Tipp zur Einnahme

Da wir vollständig auf Zugabe von Aroma oder Geschmacksstoffen verzichten, kann der Eigengeschmack als bitter empfunden werden.

Nach dem 1. Gebrauch kühl und trocken lagern.

Bitte auf das mindest haltbarkeits Datum achten.

OPC Traubenkernextrakt Erfahrungen

In den letzten Jahren war ich regelmäßig erkältet.

Meine Atemwege scheinen recht empfindlich geworden zu sein.

Ich hatte häufig Halsschmerzen und verstopfte Nebenhöhlen.

Dies hat sich seit meiner Stoffwechselkur und der Einnahme von OPC deutlich verbessert.

Seitdem bin ich nicht mehr erkältet gewesen (jetzt, Anfang Dezember 2016 ist das immer noch so).

Somit kann ich einen positiven Einfluss von OPC auf mein Immunsystem bestätigen.

Fakt ist, ich bin zurzeit wesentlich robuster.

Mein Energielevel hat sich deutlich gesteigert.

Ich fühle mich viel weniger erschöpft und abgeschlagen.

Und es tut gut, das Mehr an Vitalität zu spüren.

Dadurch bin ich viel produktiver und auch besser gelaunt.

Es tut gut mit so viel Power bei der Sache zu sein.

Mein Nervenkostüm hat sich wesentlich verbessert.

Ich bin im Moment durch kaum etwas aus der Ruhe zu bringen und habe viel mehr Fokus auf die Dinge, die ich im Fokus haben möchte.

OPC Traubenkernextrakt Nahrungsergänzung

OPC Traubenkernextrakt hochdosiert als OPC+C kann als Nahrungsergänzungsmittel zur täglichen Versorgung durchaus Sinn machen.

Selbstverständlich kann die Einnahme von OPC niemals eine ausgewogene und vielseitige Ernährung ersetzen.

Da diese Umsetzung jedoch vielen Menschen im Alltag schwerfällt, kann OPC in Kombination mit anderen bioaktiven und hochdosierten Stoffen, wie Vitamin C, Mineralstoffen und anderen sekundären Pflanzenstoffen eine Unterstützung darstellen.

 

Der gesamte Beitrag erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Es findet auch in keinem Fall eine Beratung statt.

Erwerbe jetzt OPC Traubenkernextrakt Made in Germany hier:

 

P.S.

Hier noch ein Top-Tipp

 

Über Roland

Ich helfe Menschen Gesund und Vital zu bleiben, bis ins hohe Alter. Genau deswegen möchte ich Dir mein Wissen hier weiterreichen.

Roland